Mises Karma

Der freiheitliche Podcast.

Episode 133: Falsche Propheten – Im Gespräch mit Manuel Maggio

In dieser Ausgabe habe ich nach rund zwei Jahren abermals Manuel Maggio zu Gast, besser bekannt unter seinem Alias „ManuelMeint“. Da kurz nach unserem ersten Gespräch in Episode 27 ganz offiziell die Pandemie in Deutschland ausgerufen wurde, sprechen wir vor allem über die Coronazeit, in der Manuel u. a. sein Album „Falsche Propheten“ herausgebracht hatte.

Mises Karma
Mises Karma
Episode 133: Falsche Propheten – Im Gespräch mit Manuel Maggio
/
Christian Leuenberg

„Willkommen bei Mises Karma – Der freiheitliche Podcast! Hier finden Sie alle Podcast-Episoden im Archiv, unterteilt nach Serien (Literatur, Gespräch, Kultur und Event), sowie weiterführende Informationen und Blogbeiträge. Ich freue mich über Ihre Kommentare!“

Christian Leuenberg – Mises Karma

Aus der Reihe: Literatur

Episode 114: Ein Psychogramm der Kapitalismusfeinde

17. Dezember 2021

In diesem Kapitel aus „Ludwig von Mises: Der kompromisslose Liberale“ fasst der Autor Thorsten Polleit die Kernaussagen aus Mises‘ Werk „Die Wurzeln des Antikapitalismus“ zusammen.

Episode anhören

Episode 113: Teile und herrsche

10. Dezember 2021

Das gesamte sechste Kapitel „Teile und herrsche“ aus „Der Nutzmensch – Handbuch für den modernen Tyrannen“ von Larken Rose.

Episode anhören

Episode 112: I wie Inflation

3. Dezember 2021

Was schrieb Ludwig von Mises zur Inflation in seinen Werken? Ein Auszug aus „Ludwig von Mises – Ein Lexikon: Von A wie Anarchismus bis Z wie Zwang“ von Michael Ladwig, erschienen 2016 im FinanzBuch Verlag. Das Buch zu dieser Episode jetzt bei amazon bestellen!

Episode anhören

Episode 111: Das Versagen der Federal Reserve

30. November 2021

Ein Artikel von Ron Paul über die Gemeinsamkeiten der Federal Reserve (Fed) und den Neokonservativen in den USA sowie der anbahnenden Wirtschaftskrise.

Episode anhören

Episode 110: Die unbeabsichtigten Folgen der Mietpreisbremse

20. November 2021

Ein Artikel von Art Carden über die verheerenden Folgen einer Mietpreisbremse durch das Verzerren von Preisinformationen und die fehlenden Anreize für Vermieter, in bessere Infrastruktur zu investieren.

Episode anhören

Episode 109: Die Freiheit des Einzelnen endet… ja, wo eigentlich?

12. November 2021

Ein Artikel von Olivier Kessler über die Frage, wie ein liberaler Umgang mit einem Virus aussehen könnte und welche sechs Prinzipien es dabei zu beachten gilt.

Episode anhören

Podcast unterstützen

Unterstützen Sie die Botschaft der Freiheit und meine Arbeit mit diesem Podcast – Herzlichen Dank!

Aus der Reihe: Gespräch

Episode 133: Falsche Propheten – Im Gespräch mit Manuel Maggio

20. Mai 2022

In dieser Ausgabe habe ich nach rund zwei Jahren abermals Manuel Maggio zu Gast, besser bekannt unter seinem Alias „ManuelMeint“. Da kurz nach unserem ersten Gespräch in Episode 27 ganz offiziell die Pandemie in Deutschland ausgerufen wurde, sprechen wir vor allem über die Coronazeit, in der Manuel u. a. sein Album „Falsche Propheten“ herausgebracht hatte.

Episode anhören

Episode 131: Durch Mut in die Selbstbestimmtheit – Im Gespräch mit Max Reinhardt

13. Mai 2022

In dieser Ausgabe spreche ich mit Autor Max Reinhardt über seinen Weg vom einstigen Bundeswehrsoldaten im Afghanistan-Einsatz über unbeantwortete Fragen bis hin zur Erkenntnis, dass ein angstfreies Leben in die Selbstbestimmtheit und somit in die individuelle Freiheit führen kann. Max treibt seit vielen Jahren die Frage umher, woher Leid und Bosheit in der Welt kommen, auf welche er in seinen Texten und Büchern Antworten geben möchte.

Episode anhören

Episode 129: Praxeologie als Kompass zum lebendigen Leben – Im Gespräch mit Andreas Tiedtke

6. Mai 2022

In diesem Gespräch gibt Dr. Andreas Tiedtke, seines Zeichens Rechtsanwalt, Unternehmer und Autor sowie Vorstand des Ludwig von Mises Institut Deutschland, Einblicke in die Praxeologie anhand seines aktuellen Buches „Der Kompass zum lebendigen Leben“. Auch sprechen wir kurz über seine Recherche und Übersetzungsarbeit der „verschwundenen Absätze“ von Ludwig von Mises, welche ich in Episode 126 vertont hatte.

Episode anhören

Episode 127: Jung, libertär, weiblich – Im Gespräch mit Johanna und Svenja

29. April 2022

In dieser Ausgabe sprechen Johanna und Svenja über ihren Weg zum Libertarismus und ihre Aktivitäten bei den Marktradikalen sowie Liberty Rising.

Episode anhören

Episode 125: Agora für die Freiheit – Im Gespräch mit Max Hillebrand

22. April 2022

Unternehmer und Bitcoin-Contributor Max Hillebrand spricht in dieser Episode über seinen Weg zur Österreichischen Schule und zu Bitcoin.

Episode anhören

Episode 123: Unveräußerliche Eigentumsrechte – Im Gespräch mit Gigi

15. April 2022

In diesem Gespräch gehe ich mit Gigi im Detail auf seinen aktuellen Artikel „Unveräußerliche Eigentumsrechte – Recht, Sprache, Geld und Moral von Bitcoin“ ein.

Episode anhören

Kontakt

Senden Sie mir über das Kontaktformular ganz einfach eine Nachricht – Ich freue mich!

Aus den Reihen: Event und Kultur

Episode 30: Ludwig von Mises Seminar 2020

16. März 2020

Episode anhören

Episode 25: 2112

14. Januar 2020

„2112“ ist das vierte Studioalbum der kanadischen Prog-Rock-Band Rush. Den Text zu diesem Epos, eine offensichtliche Kritik des Kommunismus, schrieb Schlagzeuger Neil Peart – inspiriert durch die Werke von Ayn Rand. Neil Peart verstarb erst vor wenigen Tagen, am 7. Januar 2020.

Episode anhören

Geschriebenes aus dem Blog

Ab Frühjahr 2021 startet die Mises Karma Hörbuch-Reihe

Mit dem Essay „Zum Abschluss des Marxschen System“ von Eugen Böhm von Bawerk aus dem Jahre 1896, startet ab Frühjahr 2021 die neue Mises Karma Hörbuch-Reihe.

Beitrag lesen

Wer Gewaltfreiheit fordert, muss auch gewaltfrei handeln

Wenn ich mich mit Mitmenschen unterhalte, die offensichtlich noch in ihrem Gedankengefängnis festsitzen, der Staat sei die Lösung für ihre Probleme, habe ich einige einfache Taktiken entwickelt, um ein paar Samen für freiheitliche Gedanken zu sähen. Ob eine zarte Pflanze daraus erwächst ist natürlich nicht garantiert, aber auf einen Versuch lasse ich es nur zu…

Beitrag lesen

Die Freiheit konsequent leben – trotz Staat

Als freiheitlich eingestellter Mensch kann das Leben im überwiegend sozialistisch geprägten Westen frustrierend sein. Der Feind scheint zumindest klar definiert: Der Staat. Was nun aber tun, um den letzten Rest der Freiheit vor dem Gewaltmonopolisten zu schützen oder gar zurückzuholen? Nachfolgend ein Ansatz.

Beitrag lesen

Wöchentliche Podcast-Folgenübersicht direkt ins Postfach

Scroll to Top