Das Konzept

Der Podcast „Mises Karma“ beschäftigt sich – der Name als Anspielung auf Ludwig von Mises lässt es bereits erahnen – mit den freiheitlichen Theorien basierend auf der Österreichischen Schule der Nationalökonomie und dessen wichtige Vertreter wie etwa Ludwig von Mises, Murray Newton Rothbard oder Friedrich August Edler von Hayek. Das Themenspektrum des Podcasts ist jedoch durchaus breiter gefächert – passende Stichwörter sind Klassischer Liberalismus, Libertarismus, Anarcho-Kapitalismus, Anarchie oder Voluntarismus.

Der Podcast startete im Juni 2019 zunächst mit Episoden der Reihe „Mises Karma – Literatur“: Hier werden Artikel, Essays und Bücherauszüge der großen und kleinen Vertreter des Libertarismus vorgelesen – eine Art „Hörartikel-Reihe“. Episode 11 war der Startschuss zur neuen Reihe „Mises Karma – Im Gespräch“. Weitere Reihen, wie etwa Debatten und Berichte von Events, sollen das Podcast-Programm zukünftig erweitern und abrunden.

Wer steckt dahinter?

Christian Leuenberg – Mises Karma Host

Mises Karma ist ein Konzept von Christian Leuenberg – Jahrgang 1981, selbstständig tätig als Webentwickler und Musiker mit großer Motivation, die Grundlagen echter Freiheit in die Welt zu tragen.

Übrigens: Die sympathische Station-Voice des Podcasts ist Leonie Schliesing – Mehr über Leonie erfahren Sie auf ihrem Soundcloud-Profil unter: https://soundcloud.com/leonie-schliesing

Scroll to Top