Episode 57: Wie würde eine freie Gesellschaft mit Corona umgehen?

Mises Karma
Episode 57: Wie würde eine freie Gesellschaft mit Corona umgehen?
/

Ein Artikel von Antony P. Mueller zur Frage, wie eine privatrechtlich organisierte Gesellschaft wohl im Vergleich zum Staat mit der sogenannten „Corona-Pandemie“ umgehen würde.

Erschienen am 02. September 2020 auf der Website des Ludwig von Mises Institut Deutschland.

Gefällt Ihnen diese Ausgabe? Unterstützen Sie die Botschaft der Freiheit und meine Arbeit mit diesem Podcast via Bitcoin, PayPal oder Buy Me a Coffee – Herzlichen Dank!

Artikel online lesen

Lesen Sie den zugehörigen Artikel dieser Podcast-Episode auf der Webseite des Ludwig von Mises Institut Deutschland nach:

Artikel lesen

2 Kommentare zu „Episode 57: Wie würde eine freie Gesellschaft mit Corona umgehen?“

  1. Avatar

    Hallo,
    Glauben Sie eigentlich tatsächlich, was Sie hier in Bezug auf Covid 19 publizieren?
    #kopfschuettel

    Gruß
    Gert Oppermann

  2. Mises Karma

    Guten Tag Herr Oppermann,

    vielen Dank für Ihren Kommentar. Dieser Podcast bildet allgemein ein weites Spektrum der Ökonomie und Philosophie ab. Da gerade die ökonomischen Themen bereits nicht mit der Hauptstrom-Ökonomie einhergehen, sind auch Unterschiede in anderen Themenbereichen wie etwa Covid-19 erwartungsgemäß. Im Übrigen spiegeln die Texte nicht zwingend meine persönliche Meinung wieder.

    Freiheitliche Grüße
    Christian Leuenberg

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Scroll to Top